• slide

Montag/Dienstag, 21./22. Oktober 2019, 9.30 bis 16 Uhr
Frauenbildungsnetz MV e. V., Heiligengeisthof 3, 18055 Rostock

Das Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Gleichstellungsgesetz - GlG M-V)

zweitägiges Grundlagenseminar

Gleichstellungsarbeit erfordert weitreichende Fachkenntnisse des Gleichstellungsrechts genauso wie Kommunikations- und Kreativitätstechniken zur Bestimmung der eigenen Position und zur Entwicklung praktikabler Handlungsstrategien. Im Grundlagenseminar werden folgende Schwerpunkte behandelt:

- Kenntnisvermittlung zu Inhalten, den wichtigsten Instrumenten und Umsetzungsmöglichkeiten des Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst des Landes Mecklenburg-Vorpommern
- Sensibilisierung für die Thematik Chancengleichheit und Diskriminierung
- Information zu den Instrumenten der Gleichstellungspolitik auf Europa-, Bundes- und Landesebene
- Verständigung über die Rolle der Gleichstellungsbeauftragten und ihrer Stellvertreterin, ihre Rechte und Pflichten
- Einführung in das Arbeitsmaterial der Gleichstellungsbeauftragten

Referentinnen: Brigitte Pleß, Kati Wolfgramm

Teilnahmebeitrag: 195,00 EUR pro Person und Seminar
Wir weisen in diesem Zusammenhang auf § 19 Abs. 5 GlG M-V hin ("Der Gleichstellungsbeauftragten ist die Teilnahme an spezifischen Fortbildungsmaßnahmen zu ermöglichen, soweit sie diese für die Tätigkeit für erforderlich hält.").

Information GlG M-V (Grundlagenseminar)

Anmeldung

Rücktrittsbedingungen:

Veranstaltungen

Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine Abmeldung, ohne Stornogebühren, jederzeit möglich. Danach beträgt die Stornogebühr 50%. Ab dem 7. Tag vor Veranstaltungsbeginn beträgt die Stornogebühr 100%. Anstelle einer Stornierung kann jederzeit eine geeignete Ersatzperson benannt werden.

Es besteht kein Erstattungsanspruch auf den Kursbeitrag bei Abmeldung zu Veranstaltungsbeginn, bei Nichtteilnahme oder Seminarabbruch von Seiten der Teilnehmenden.

Reisen

Bis zum 60. Tag vor Reiseantritt ist ein kostenfreier Rücktritt möglich. Danach gelten folgende Staffelungen:

-bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 50 %

-ab dem 30. Tag vor Reiseantritt 70 %

-ab dem 14. Tag vor Reiseantritt 90 %